Wellness zuhause

Antworten
Vivi
Beiträge: 10
Registriert: 07 Jul 2021 14:29

Wellness zuhause

Beitrag von Vivi »

Guten Morgen,
nachdem der Sommer dieses Jahr ja leider so gar nicht warm und sonnig war, stelle ich mich innerlich ehrlichgesagt schon auf den Herbst ein. Ich bin auch bereits in der richtigen Stimmung es mir mit einem heißen Tee und einem Buch gemütlich zu machen. Zu meinem Glück fehlt mir nur eine Badewanne! Ich hab schon ewig überlegt mein Bad umbauen zu lassen, denn Platz wäre eigentlich vorhanden. Bislang steht dort eben nur eine Duschkabine. Jetzt überleg ich, ob es der Aufwand wert ist, wie seht ihr das? Nutzt ihr eure Badewanne regelmäßig, oder habt ihr den Plan häufiger zu baden schnell verworfen?

LunaArcana
Beiträge: 10
Registriert: 07 Jul 2021 14:38

Re: Wellness zuhause

Beitrag von LunaArcana »

Hallo :)
Ja, der Sommer war bisher echt nicht so toll! Ich hab ja trotzdem die Hoffnung auf einen milden Herbst noch nicht ganz abgeschrieben. Dazu muss ich aber auch sagen, dass ich ein kompletter Sommermensch bin und mich an den Gedanken an Herbst und Winter noch so überhaupt nicht gewöhnen mag! Wenn es dann aber soweit ist, lieb ich meine Badewanne auch sehr. Ich glaube, es gibt wirklich nur diese 2 Extreme: Menschen die dauernd baden und Menschen die (beinahe) nie baden. Wenn du also eh schon Fan bist, lohnt sich eine Badewanne meiner Meinung nach für dich. Ich kann dir die Firma Luxor24 dafür empfehlen. Die haben alles vom Indoor Whirlpool, bis zur Duschkabine und eben auch Badewannen mit unterschiedlichsten Drüsen etc.

Pigeon
Beiträge: 6
Registriert: 13 Aug 2021 09:08

Re: Wellness zuhause

Beitrag von Pigeon »

Hallo Vivi,

für mich ist es definitiv ein Wellness Erlebnis, wenn ich im Garten sitzen und ein Glas Weißwein genießen kann.
Noch viel mehr, seitdem ich mir schickes Gartenmobiliar von Fermob gegönnt habe, nachdem ich bei Hoeppelstadthaus darauf gestoßen bin. Manchmal ist es einfach an der Zeit sich selbst ein Stück Erholung zu schenken. Und der Garten bringt mich immer wieder ins Gleichgewicht, weil ich nur dort wirklich Ruhe finde. Im Herbst sitze ich genauso gerne draußen an der frischen Luft, wenn auch mit etwas mehr Bekleidung.
Jetzt habe ich es dort noch gemütlicher als zuvor und überlege sogar, ob ich mir nächstes Jahr einen Schwimmteich zulegen will. Denn an sich bade ich zwar gerne, schwimme aber noch viel lieber. Wellness bedeutet für mich immer einen ausgeglichenen Mix aus Bewegung und vollkommener Entspannung. Also nur unbewegt in der Badewanne zu liegen... das ist noch kein richtiger Wellness Moment für mich.

Grüße

Butterflug
Beiträge: 5
Registriert: 13 Aug 2021 08:50

Re: Wellness zuhause

Beitrag von Butterflug »

Hallo,

ein komfortabel eingerichtetes Bad kann sich in der kalten Jahreszeit definitiv nach einem Wellnesserlebnis anfühlen.
Ich gehe in der Herbst- und Winterzeit sehr regelmäßig baden, zünde mir dann ein paar Kerzen an und lasse es mir gut gehen.
Daher blicke ich dem Winter eigentlich nur positiv entgegen, endlich Zeit für Gemütlichkeit!
Außerdem bin ich seit letztem Jahr im Genuss einer Fußbodenheizung, im Winter ein zusätzlicher Genuss.
Um mir das zu ermöglichen, brauchte ich eine spezielle Elektrotherme, aber das war es wert.
Eine Wanne im Bad ist das Minimum an Komfort für mich, also an deiner Stelle würde ich eine einbauen lassen.
Du wirst es nicht bereuen, vor allem an richtig kalten Tagen oder wenn du mal erkältet bist.
Dann nehme ich immer ein Erkältungsbad mit ätherischen Ölen, sodass die Bronchien gereinigt werden.
Mit meiner Fußbodenheizung ist es natürlich noch angenehmer, weil man nie kalte Füße bekommen muss.

Viel Erfolg!

Antworten