Wo den günstigsten Strom beziehen?

Antworten
Marius
Beiträge: 9
Registriert: 19 Aug 2021 11:27

Wo den günstigsten Strom beziehen?

Beitrag von Marius »

Schönen Nachmittag,

ich schaue mir gerade meinen aktuellen Stromtarif an, neben meinem gestiegenen Verbrauch und frage mich:
Kann man da noch irgendwie sparen? Ich halte mich leider viel mehr zuhause auf, daher verbrauche ich auch mehr.
Und ich habe nicht den Eindruck, dass ich ein richtiger Energieverschwender bin. Deswegen bleibt mir eigentlich nur der Anbieterwechsel, denke ich. Habt ihr Tipps, wie man den günstigsten Tarif für sich findet?

Lieben Gruß

Markesch
Beiträge: 7
Registriert: 16 Sep 2021 09:39

Re: Wo den günstigsten Strom beziehen?

Beitrag von Markesch »

Hallo Marius,

vielleicht hast du ein paar neue Geräte, die mehr Strom verbrauchen? Oder du bist einfach häufiger zuhause, war ja auch nicht viel los letztes Jahr. :lol: Du kannst über diese Seite einen Strompreisvergleich durchführen, schau mal: https://www.cheapenergy24.de/strompreisvergleich/
Auf diese Weise wechsle ich immer zum aktuell günstigsten Anbieter und auf das Jahr gerechnet kann das mehrere hundert Euro unterschied machen. Es lohnt sich also, die Preise des eigenen Anbieters im Blick zu behalten und notfalls zu wechseln. Manchmal machen Anbieter einem dann noch ein besseres Tarif-Angebot, um einen als Kunden behalten zu können.
Trau dich ruhig, denn um den Wechsel musst du dich kaum selbst kümmern. Mit ein paar Klicks wird dein neuer Anbieter den Wechsel selbst in Gang bringen. Spätestens in einem Monat hast du dann einen neuen Vertrag, solange dein alter Vertrag nicht mehr gültig ist. Mittlerweile ist man aber nicht mehr lange an einen Vertrag gebunden, also ideal zum regelmäßig wechseln. Mehr als zwei Jahre lohnt sich kaum ein Anbieter.

MfG

Antworten