Wie gut kann man sich vor Cyber-Angriffen wirklich schützen?

Antworten
Jawid
Beiträge: 14
Registriert: 21 Jun 2021 09:22

Wie gut kann man sich vor Cyber-Angriffen wirklich schützen?

Beitrag von Jawid »

Hallo zusammen,

soweit ich weiß, kann man sich nur zu fast 30 Prozent wirklich vor Cyber-Angriffen schützen, oder?
Seitdem ich einen Artikel zu dem Thema gelesen habe, mache ich mir doch wieder Sorgen um die Sicherheit meines Laptops.
Durch die Homeoffice Arbeit sind nun dort nicht nur private Daten versammelt, sondern auch berufliche.
Höchste Zeit also, sich auch als Selbstständiger nochmal Gedanken um die IT Sicherheitsmaßnahmen zu machen.
Was nutzt ihr alles zum Schutz gegen Viren und sonstige Cyber-Angriffe?

Grüße

Pigeon
Beiträge: 13
Registriert: 13 Aug 2021 09:08

Re: Wie gut kann man sich vor Cyber-Angriffen wirklich schützen?

Beitrag von Pigeon »

Hallo Jawid,

man geht davon aus, dass man sogar mit einem guten Virenprogramm, vor gerade mal 50 Prozent der möglichen Virenangriffe geschützt ist. Als ich das gelesen habe, hat es mich ebenfalls sehr erschüttert.
Umso wichtiger ist es, wenigstens dieses Maß von 50% an Sicherheit ganz auszuschöpfen.
Gerade wenn es sensible Daten zu schützen gilt, sollte man schon gut gegen Hacking und Viren abgesichert sein.
Ich hoffe mal, du denkst bereits an regelmäßige Datensicherungen auf Festplatte und Co.?
Und wenn du ein wirklich gutes Virenschutzprogramm suchst, teste mal Seculution:
https://seculution.de/virenschutzprogramm.html
Ich hatte mich vom 60-tägigen Testzeitraum überzeugen lassen und von der versprochenen Schutz Garantie.
Vor allem für Unternehmen ist es dank der Garantie eine gute Alternative zu den regulären Virenschutzprogrammen.

Gruß

Antworten